Häufig gestellte Fragen - FAQ

Fragen zur Bewerbung

Frage 1: Wie aktuell sind ausgeschriebene Jobs?

Die ausgeschriebenen Jobs auf unserer Homepage sind in der Regel immer aktuell und werden täglich geprüft. Anhand des Datums sehen Sie, wann die Stelle geschaltet wurde.

Frage 2: Welche Unterlagen benötigen Sie bei einer Bewerbung von mir?

Für Ihre Bewerbung bei uns freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Das heißt, Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Abschlusszeugnisse und ggf. Zertifikate umfassen.

Frage 3: Wie kann ich mich bei JOB Kontor bewerben?

Sie können sich bei uns über unser Bewerbungsformular auf unserer Homepage, per E-Mail oder per Postweg bewerben. Sollte Ihnen das zu unpersönlich sein, kommen Sie gerne bei uns im Büro vorbei und reichen Ihre Bewerbung ein. Sofern wir Zeit haben, setzen wir uns auch gerne spontan mit Ihnen zusammen.

Frage 4: Wie lange dauert es, bis ich eine Rückmeldung erhalte?

Wir versuchen, Ihnen stets so schnell wie möglich eine Rückmeldung zu geben. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden (außer am Wochenende) eine Eingangsbestätigung und innerhalb der Folgetage eine Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung.

Frage 5: Was sind die nächsten Schritte nach meiner Bewerbung?

Nachdem wir Ihre Bewerbung erhalten haben, schauen wir uns Ihre Unterlagen in Ruhe an und gleichen Sie mit unseren Stellenprofilen ab. Sollten Sie auf die gewünschte Stelle passen, laden wir Sie zu uns ins Büro zu einem Vorstellungsgespräch ein.

Frage 6: Kann ich mich initiativ bewerben?

Selbstverständlich. Sollte kein passender Job auf unserer Homepage ausgeschrieben sein, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung. Unser Geschäft ist sehr schnelllebig und es könnte sein, dass schon am nächsten Tag der passende Job für Sie dabei ist.

Fragen zum Arbeitsvertrag

Frage 1: Wann erfahre ich mehr über das Gehalt und die Rahmenbedingungen?

Ihre Gehaltsvorstellungen besprechen wir mit Ihnen während des Bewerbungsgespräches. Hier beantworten wir auch gerne alle weiteren Fragen.

Frage 2: Wie ist die Bezahlung?

Das Gehalt bei JOB Kontor ist in der Regel übertariflich und das von Anfang an. Wir wünschen uns zufriedene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Frage 3: Welcher Tarifvertrag wird angewendet?

JOB Kontor ist Mitglied im BAP (Bundesarbeitgeberverband für Personaldienstleister) und Anwender der BAP/DGB Tarifverträge. Bei Ihrem Gehalt sowie allen anderen Gehaltsbestandteilen richten wir uns nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag. Dazu gehört außerdem Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld.

Frage 4: Bekomme ich einen unbefristeten Vertrag?

Wir bieten unseren Mitarbeitern in der Regel unbefristete Verträge an. Das gibt ihnen Sicherheit. Sollte ein Einsatz geplant oder doch einmal unverhofft zu Ende gehen, sind Sie abgesichert und erhalten weiterhin das arbeitsvertraglich vereinbarte Gehalt in voller Höhe. In dieser Zeit suchen wir für Sie einen neuen Einsatz bei unseren Kunden.

Frage 5: Welche Zusatzleistungen erhalte ich bei JOB Kontor?

JOB Kontor bietet Ihnen die vergünstigte HVV ProfiCard an und bezuschusst diese sogar. Auf Wunsch erhalten Sie vermögenswirksame Leistungen sowie ein kostenfreies Karrierecoaching.

Als spezialisierter Personaldienstleister mit jahrelangen Branchenkenntnissen bieten wir Ihnen fachkompetente Betreuung, qualifikationsgerechte Einsätze und umfassende betriebsärztliche Vorsorge.

Allgemeine Fragen

Frage 1: Ist Zeitarbeit eine echte berufliche Chance?

Zeitarbeit bietet Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Unternehmen kennenzulernen. Über die Einsätze können Sie Berufserfahrung sammeln und Ihre fachlichen Kenntnisse ausbauen und erweitern.

Weiterhin bietet Zeitarbeit Berufsanfängern die Möglichkeit, einen Einstieg zu finden sowie "Aussteigern" nach längerer Auszeit in die Berufswelt zurückzukehren.

Frage 2: Kann man von dem Kundenunternehmen übernommen werden?

Eine Übernahme durch einen unserer Kunden ist jederzeit möglich. Unsere Übernahmequote liegt derzeit bei über 50%, also jeder zweite wird von unseren Kunden eingestellt.

Frage 3: Was bedeutet die Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes?

Die Novellierung des AÜG´s (Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes) bedeutet, dass Sie nach neunmonatiger ununterbrochener Überlassung an denselben Kundenbetrieb Anspruch auf das Entgelt eines mit Ihnen vergleichbaren Arbeitnehmers haben. Dies gilt erst nach 15 Monaten, soweit Branchenzuschlagstarifverträge anzuwenden sind. Weiterhin bedeutet die Änderung, dass eine Überlassung an denselben Kundenbetrieb höchstens 18 Monate betragen darf.

Frage 4: Welche Qualifikation muss ich haben, um bei JOB Kontor anzufangen?

Eine abgeschlossene Ausbildung (Chemielaboranten; Chemikanten; Biologisch-technische Assistenten usw.) oder ein abgeschlossenes Studium (Chemiker; Biologen; Biochemiker usw.) im naturwissenschaftlichen Bereich ist für einige Jobs zwingend erforderlich. Quereinsteiger (Bäcker; KFZ-Mechatroniker usw.) und Studienabbrecher sind ebenfalls herzlich willkommen. Daneben suchen wir im gewerblichen Bereich Maschinenbediener und Staplerfahrer mit gültigem Fahrausweis. Mehr zu den gesuchten Qualifiaktionen...

Frage 5: Wozu der „Umweg“ über JOB Kontor, wo ich doch eigentlich eine Festanstellung suche?

Nicht immer ist der Berufseinstieg oder der Wechsel in einen neuen Job einfach. Mit uns an Ihrer Seite steht Ihnen ein spezialisierter Personaldienstleister im Bereich der Chemie, Pharmazie und Biologie zur Verfügung, der Sie nicht nur bei der Jobsuche unterstützt, sondern Ihnen darüber hinaus Tipps zu Ihren Bewerbungsunterlagen gibt. Wir kennen die Ansprechpartner unserer Kundenunternehmen persönlich und wissen, worauf diese Wert legen.

Frage 6: Wie lang sind die Einsätze?

Die Einsätze bei unseren Kunden sind in der Regel langfristig, maximal jedoch 18 Monate. Natürlich kann es vorkommen, dass ein Kunde eine Vertretung oder Verstärkung sucht und der Einsatz befristet geplant ist. Diese Informationen erhalten Sie immer von uns im Vorfeld, wenn wir mögliche Einsätze mit Ihnen besprechen.

Ansprechpartner