Mitarbeiter (m/w) für den Bereich Regulatory Affairs in Hamburg

 

Für einen Hersteller von Duftstoffen und ätherischen Ölen suchen wir ab sofort einen Mitarbeiter (m/w) für den Bereich Regulatory Affairs in direkter Personalvermittlung.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung der Übereinstimmung von Produkteigenschaften mit gesetzlichen Anforderungen und Kundenanforderungen
  • Auswertung und Bearbeitung von Kundenanfragen und internen Anfragen
  • Verfolgung und Verwaltung von regulatorischen Anforderungen, verbandsrechtlichen Vorgaben und Kundenbeschränkungen
  • Mitarbeit bei der internen Zulassung von neuen und existierenden Rohstoffen
  • Beratung interner Abteilungen über die sichere Verwendung und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, insbesondere bei anstehenden gesetzlichen Änderungen
  • Erstellung von Restriktionsprofilen in der SAP-Datenbank (Übersetzung der regulatorischen Anforderungen, verbandsrechtlichen Vorgaben und Kundenbeschränkungen in Profile)
  • Erstellung von Sicherheitsbewertungen und IRFA-Zertifikaten
  • Stammdatenpflege
  • Vertretung von Tätigkeiten im Bereich Stammdatenpflege, Kundenfragebögen, Rechtliches, REACH und GHS

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium im Bereich Toxikologie, Biologie, Chemie, Pharmazie, Kosmetikwissenschaften oder vergleichbar
  • Berufserfahrung im Bereich: Toxikologie, gesetzliche Anforderungen in mindestens einer der Kategorien: Kosmetika, Parfumöle, Lebensmittel oder Aromen
  • Vertrautheit mit verbandsrechtlichen Anforderungen wie IFRA- und EFFA Code of Practice
  • Erfahrung in der Erstellung von Sicherheitsbewertungen für Parfumöle und / oder Kosmetika
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Gute EDV - Kenntnisse
  • Soziale und kommunikative Kompetenz, interdisziplinäre Denk- und Handlungsweise, unternehmerischer und zielorientierter Arbeitsstil, Kreativität, Eigeninitiative, Teamfähigkeit